Messung der Holzfeuchtigkeit mit dem Holzfeuchtemessgerät

Beim Heizen mit zu nassem Brennholz können verschiedene Probleme auftreten: wesentlich schlechtere Energieausbeute – mit einem höheren Wassergehalt sinkt der Heizwert des Holzes Gesundheitsgefährdung durch die Entstehung von schädlichen Gasen Versottung des Kamins – hier können kondensierte Abgase (Wasser, Schwefel, Teer) eindringen – dies führt z.T. zu hässlichen braunen Flecken und unangenehmen Gerüchen in der […]
Continue reading…